Ford Austria folgen

Ford Mustang ist der meistverkaufte Sportwagen der Welt; 15.000 Exemplare wurden 2016 alleine in Europa verkauft

Pressemitteilung   •   Apr 26, 2017 08:38 CEST

In Österreich wurden 2016 insgesamt 267 Exemplare des Sportwagens verkauft

Im Verlauf der letzten 50 Jahre war der Ford Mustang der meistverkaufte Sportwagen der USA. Nun erfreut sich das ikonische Pony-Car auch rund um den Globus einer wachsenden Beliebtheit. Gemäß IHS Markit, einem weltweit tätigen Unternehmen für Analysen und Informationen mit Sitz in den USA, war der Ford Mustang im Jahr 2016 mit über 150.000 verkauften Einheiten sogar der meistverkaufte Sportwagen der Welt. 45.000 Exemplare wurden außerhalb der USA geordert, was einem Zuwachs des Marktanteils von 101 Prozent außerhalb der Vereinigen Staaten entspricht. Besonders erfolgreich ist der Ford Mustang in Europa*, wo im Jahr 2016 insgesamt 15.335 Exemplare von Kunden bestellt wurden. In Österreich wurden 2016 insgesamt 267 Exemplare des Sportwagens verkauft. Der Einstiegspreis für den Ford Mustang (Fastback, 2,3-Liter-EcoBoost-Turbovierzylinder mit 317 PS) liegt bei 46.200 Euro.

„In ganz Europa, vom Polarkreis bis zum Mittelmeer, nimmt der Ford Mustang in puncto Verkaufszahlen eine Spitzenposition ein“, sagte Roelant de Waard, Vice President, Marketing, Sales & Service, Ford of Europe. „Die europäischen Kunden spielen weiterhin eine bedeutende Rolle für den weltweiten Erfolg des Ford Mustang. Und die Beliebtheit des ikonischen Sportwagens bleibt über alle Altersgruppen hinweg auf einem hohen Niveau – schon in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 haben wir 3.600 Mustangs in Europa verkauft“.

Der Aufstieg des Ford Mustang zum globalen Bestseller wurde von der inzwischen weltweiten Verfügbarkeit des Sportwagen ermöglicht. Bestes Beispiel ist China: Seit der Markteinführung in im Jahr 2015 entwickelte sich der Ford Mustang dort zum meistverkauften Sportwagen. Nach Angaben von IHS Markit haben die Verkaufszahlen des Ford Mustang im weltweit größten Automobilmarkt um 74 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2015 zugelegt. Absatzsteigerungen wurden jedoch nicht nur in großen Märkten wie China oder Deutschland verzeichnet, sondern auch in weitaus kleineren Weltregionen wie etwa Neukaledonien, Gibraltar oder Bonaire.

Der Ford Mustang, mit mehr als 8,4 Millionen Likes das beliebteste Fahrzeug auf Facebook, ist aktuell in 140 Ländern auf allen Kontinenten (mit Ausnahme der Antarktis) erhältlich.

Der Ford Mustang steht in zwei Karosserievarianten zur Auswahl – als Fastback und als Convertible. Zudem sind zwei Motorisierungen verfügbar, der 5,0-Liter-V8-Motor mit 310 kW (422 PS) und der 2,3-Liter-EcoBoost-Turbovierzylinder mit 233 kW (317 PS). Darüber hinaus haben Kunden je nach gewünschtem Fahrzeug die Wahl zwischen einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe und einem Automatikgetriebe. Kraftstoffverbrauch des Ford Mustang (inklusive Mustang GT) in l/100 km: 20,1 - 10,1 (innerorts), 9,8 - 6,8 (außerorts), 13,6 - 8,0 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 306 - 179 g/km**.

Exklusive Editionsmodelle

In Europa ist der Ford Mustang auf Wunsch auch als Black Shadow Edition im exklusiven Design und mit hochwertiger Ausstattung erhältlich, serienmäßig mit speziellen Leichtmetallrädern in Schwarz und schwarzen Karosserie-Elementen sowie ab Werk mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3, klimatisierten Sitzen, Premium-Soundsystem und Premium-Polsterung in Leder-Optik. Ein weiteres attraktives Editionsmodell ist der Ford Mustang Blue Edition. Mit seiner typisch blauen Außenfarbe und seinen Dachstreifen vermittelt er den Geist der klassischen Mustang-Modelle, für einen starken Auftritt sorgen überdies seine schwarzen 19-Zoll-Multispeichen-Leichtmetallräder.

* Ford of Europe zählt zu den 'EU20'-Märkten die 20 europäischen Märkte, in denen das Unternehmen durch nationale Verkaufsorganisationen vertreten ist. Dazu gehören Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Spanien, die Schweiz, Tschechien und Ungarn.

Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 201.000 Mitarbeitern und in 67 Werken weltweit. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company (Ford Bank) an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweite Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com

Ford of Europe

Ford Europa ist verantwortlich für die Produktion, den Verkauf und das Service von Fahrzeugen der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 53.000 Mitarbeiter und weitere 68.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company (Ford Bank) gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.